Willkommen

Während mein eigener Sohn Lukas den Naturkindergarten besuchte, lernte ich das Leitbild dieser Einrichtung kennen und schätzen. Da sich die Betreuungszeiten auf den Vormittag beschränkten, entwickelte ich die Idee, für Kinder im Alter zwischen sechs und dreizehn Jahren einen gleichwertigen Raum zu schaffen. Eine weitere Orientierung, die mich in den letzten Jahren persönlich bereichert und inspiriert hat ist der Ansatz der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg. Diese möchte ich zum Zentrum unseres Miteinanders machen. (Mehr dazu erfahren Sie unter dem Punkt Leitbilder)

Unser Ziel ist es, die noch jungen Schüler bei den täglichen Aufgaben eines Schulkindes zu unterstützen. Im Rahmen gezielter Projekte möchten wir Wissen vertiefen, die Neugier fördern und die Freude am Lernen erhalten. (Weiteres erfahren Sie unter den Punkten Hausaufgabenhilfe und Projektarbeit)

In unserem Wirken sehen wir uns als begleitende und unterstützende Elemente zur elterlichen Erziehung. Aus diesem Grunde liegt uns der persönliche Kontakt sowie der regelmäßige Austausch mit den Eltern besonders am Herzen. (Mehr dazu erfahren sie unter den Punkten Elternabende und Einzelgespräche)

Den Weg der Kinder von der Schule zu uns organisieren wir gemeinsam mit den Eltern und holen die Kinder entweder von der Bushaltestelle oder bei schlechten Verbindungen auch direkt von der Schule ab.

Fester Bestandteil unseres Tagesablaufes stellt das gemeinsame Mittagessen, welches wir jeden Tag selbst zubereiten, sowie das Lösen der Hausaufgaben dar. In diesen Ablauf integrieren wir spielerische, sportliche, musikalische und künstlerische Elemente, die gemeinsam mit den Eltern ausgewählt werden.